Sandkasten selber bauen

Sandkasten selber bauen: Hier können Sie sich inspirieren lassen!

a.de_logo_RGB_online_weiss
  • Kesseldruckimprägniert, wetterfest
  • Mit Holzgerüst und blauem Dach aus PE-Gewebe 160 g/m³
  • Einfacher Selbstaufbau
  • Empfohlene Sand-Füllmenge: 612 Kg
  • 45 Kg
  • 120 x 36 x 15 cm
0
Note unserer Redaktion

Unser

a.de_logo_RGB_online_weiss
  • Neigbares und höhenverstellbares Dach
  • Dachstoff: PU beschichtet (wasserabweisend)
  • Lichtschutzfaktor Dach UV 25+
  • Einfache Montage
  • 20 Kg
  • 130 x 120 x 120 cm
0
Note unserer Redaktion

Unser

a.de_logo_RGB_online_weiss
  • Spielhaus bleibt durch Transportrollen mobil
  • UV 50 Schutz
  • Holz ist vorimprägniert
  • Mit praktischer Sitzfläche
  • Guter Schutz vor großer Hitze
  • 23 Kg
  • 130 x 130 x 143
0
Note unserer Redaktion

„Holzveranda mit stabilem Geländer“

a.de_logo_RGB_online_weiss
  • Schattenspendender Sonnenschutz
  • Bietet verborgenen Stauraum
  • Inklusive Sitzmöglichkeiten und drehbarem Steuerrad
  • Biegsam und elastisch
  • 24,2 Kg
  • 199,4 x 112,4 x 151,1 cm
0
Note unserer Redaktion

„…inklusive Piratenflagge!“

a.de_logo_RGB_online_weiss
  • Zweifarbiges Segel aus 100% Polyester
  • Aus zertifiziertem FSC-Kiefernholz
  • Gehobeltes und glatt lackiertes Holz
  • Mit abgeflachten Ecken und Kanten
  • 15,1 Kg
  • 180 x 96 x 125 cm
0
Note unserer Redaktion

„Inklusive Truhe am Bug des Schiffsrumpfes“

  • Abbildung
  • Name
Gartenpirat Sophie
Home Deluxe
Sandkasten Dach XL
KidKraft Piratenschiff
dobar Sandkasten
  • Besonderheiten
  • Kesseldruckimprägniert, wetterfest
  • Mit Holzgerüst und blauem Dach aus PE-Gewebe 160 g/m³
  • Einfacher Selbstaufbau
  • Empfohlene Sand-Füllmenge: 612 Kg
  • Neigbares und höhenverstellbares Dach
  • Dachstoff: PU beschichtet (wasserabweisend)
  • Lichtschutzfaktor Dach UV 25+
  • Einfache Montage
  • Spielhaus bleibt durch Transportrollen mobil
  • UV 50 Schutz
  • Holz ist vorimprägniert
  • Mit praktischer Sitzfläche
  • Guter Schutz vor großer Hitze
  • Schattenspendender Sonnenschutz
  • Bietet verborgenen Stauraum
  • Inklusive Sitzmöglichkeiten und drehbarem Steuerrad
  • Biegsam und elastisch
  • Zweifarbiges Segel aus 100% Polyester
  • Aus zertifiziertem FSC-Kiefernholz
  • Gehobeltes und glatt lackiertes Holz
  • Mit abgeflachten Ecken und Kanten
  • Gewicht

45 Kg

20 Kg

23 Kg

24,2 Kg

15,1 Kg

  • Maße

120 x 36 x 15 cm

130 x 120 x 120 cm

130 x 130 x 143 cm

199,4 x 112,4 x 151,1 cm

180 x 96 x 125 cm

  • Note
0
Note unserer Redaktion
0
Note unserer Redaktion
0
Note unserer Redaktion
0
Note unserer Redaktion
0
Note unserer Redaktion
  • Highlight

Unser

Unser

„Holzveranda mit stabilem Geländer“

„…inklusive Piratenflagge!“

„Inklusive Truhe am Bug des Schiffsrumpfes“

Dazu passt auch:

Schildkrötensandkasten
Balkon Sandkasten
Plum Sandkasten
SUN-International Ritterburg
Strand Spielzeug Set
Sandspielset
BIG-Power Mini Kipper
Happy Sand Spielset

1. Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Standort liegt im Idealfall in der Nähe einer Terrasse oder direkt am Haus, damit das Auge der Eltern stets seine Aufsicht erfüllen kann
  • Ein Sandkasten ohne Dach braucht ein Entwässerungssystem
  • Ihr regionaler Baumarkt kann Ihnen beim Sandkasten selber bauen helfen

2. Was Sie über das Sandkasten selber bauen wissen müssen

Der Stolz eines Vaters hat ein Bild: der selbst erbaute Sandkasten mit Dach im eigenen Garten. Blut und Wasser schwitzen muss der Papa dafür glücklicherweise nicht. Eine Spieloase zu bauen, ist nämlich gar nicht so schwer. Alles was Vati braucht, ist Kreativität, handwerkliches Geschick und das richtige Material. Bei der Planung sind den Ideen kaum Grenzen gesetzt, weil sie sich aus der Gedankenwelt der Kinder nährt.

Das Piratenschiff sticht in See, das Labyrinth aus Sand und Holzpfählen findet einen Mutigen und die Sand-Lounge lockt mit gemütlichen Sand-Nischen. Es darf aber auch gerne einfacher sein. Nichts spricht gegen einen klassischen, quadratischen Sandkasten mit Dach, der sich in die jeweilige Gartengestaltung ideal einfügt.

Hand im Sand
Das richtige Material beim Sandkasten selber bauen macht den Unterschied

Von jetzt auf gleich steht der Aufbau allerdings nicht. Es braucht schon ein paar Stunden, um den Wunsch der Kinder zu erfüllen. Außerdem erfordert auch ein Spielkasten Planung: Die Festlegung des Standortes, die Größe des Kastens, diverse Überdachungsmöglichkeiten und zusätzliche Sitzbänke sind nur einige Beispiele, mit denen sich die planerische Kraft des Erbauers auseinandersetzen muss. Auf was Sie achten sollten, und was das Wichtigste beim Kinder Sandkasten-Bau ist, erfahren Sie bei uns.

3. Der richtige Standort

Der Standort sollte optimal gewählt sein. Weil Eltern ihre Kinder eigentlich immer gern im Auge behalten möchten, braucht der Sandkasten mit Dach dafür beispielsweise einen Platz auf der Terrasse, oder das hölzerne Quadrat findet einen Platz direkt am Haus. Die Aufsicht kann auf diese Weise ohne Probleme von der bequemen Gartenliege erfolgen. Eine Sorge weniger.

Im Sommer hingegen könnte es wiederum eine Sorge mehr geben. Was tun an hellen Tagen, wenn die Sonne brennt und das Kind unter freiem Himmel im Sandkasten Schiff oder Sandkasten Boot spielt? Die kindliche Haut reagiert wesentlich empfindlicher auf UV-Strahlen im Vergleich zu der Haut eines Erwachsenen.

Sie können sich aber auch mit einer Überdachung weiterhelfen, wenn es im Garten oder auf der Terrasse keinen Schattenplatz gibt. Die Überdachung kann aus Holz sein oder Sie arbeiten mit einem Sonnensegel. Ein solches kann gleichzeitig auch als Sichtschutz dienen. Der Boden sollte außerdem keine gravierenden Unebenheiten oder eine Hanglage aufweisen. Das Kind braucht einen sicheren Ausstieg, wenn es das Spiel im Sand beendet.

4. Das richtige Holz zum Sandkasten bauen auswählen

Für das Sandkasten bauen sollte der kreative Erbauer nur unbehandeltes Holz wählen, weil sonst Schadstoffe aus bestimmten Holzschutzmitteln mit dem Spielsand in Berührung kommen, indem sie sich hineinwaschen. Schließlich gelangen sie dann auch über einen Hautkontakt in den menschlichen Körper.

Das gilt es in jedem Fall zu vermeiden. Unbehandeltes Holz muss nicht teuer sein. Fichte zählt beispielsweise zu den preiswerten Weichhölzern. Wenn Sie diese Holzart wählen, hat der Sandkasten mit Dach eine Lebensdauer von ca. fünf bis sechs Jahren. Das liegt an der schnellen Verwitterung, der nicht imprägnierte Hölzer ausgesetzt sind. Wer sich aber für eine dauerhafte Alternative interessiert, wählt z. B. Lärche oder Douglasie. Hier müssen Sie mit einem höheren Anschaffungspreis rechnen. Zudem ist die Verfügbarkeit dieser Hölzer zum Teil eingeschränkt.

Douglasie ist geradfaserig strukturiert und sieht schön aus. Das eingesetzte Bauholz sollte glatt gehobelt sein und keine stark harzenden Stellen aufweisen. Befinden sich größere Harzstellen auf den Sitzflächen, ist der Spaß am Sandkasten mit Dach schnell getrübt. Glatte Flächen sind zudem auch deshalb wichtig, damit sich das Kind keinen Splitter einfängt. Gerne nutzen Kinder die Randflächen, um sich beim Aufstehen zwischenzeitlich abzustützen, oder sie fahren in Gedanken vertieft mit den Fingern über das Holz.

5. Das Entwässerungssystem für den Sandkasten

Wenn der Sandkasten über kein Dach verfügt, ist ein Entwässerungssystem notwendig, damit das Wasser richtig abfließen kann. Kies und eine wasserdurchlässige, atmungsaktive Folie eignen sich hierfür bestens. Der Kies fungiert als Drainageschicht. Darüber kommt dann die Folie. Damit diese nicht verrutscht, wird sie an den Seiten gut befestigt. Hier darf dann der Tacker ran.

Während das Regenwasser gut ablaufen kann, kommt das Kind nicht mit dem Kies in Kontakt. Neben Kies bieten sich auch Pflastersteine als Grundlage für den Sandkasten mit Dach an. Die breiten Fugen lassen das Wasser optimal ablaufen.

6. Fazit: Sandkasten selber bauen lohnt sich!

Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Projekt „Sandkasten selber bauen“ anzugehen, brauchen Sie neben einer richtigen Bauanleitung auch die richtigen Materialien. Die Wahl der richtigen Holzart und auch das Material für die Grundlage sind für die Lebensdauer des Sandkasten mit Abdeckung (oder Sandkasten mit Deckel) entscheidend. Wer nicht jedes Jahr einen neuen Kasten bauen möchte, wählt ein hochwertiges und langlebiges Weichholz.

Die jeweilige Bauanleitung zeigt Ihnen schließlich wie die Spieloase erbaut wird. Ob Piratenschiff oder Sandlabyrinth, für jeden individuell errichteten Sandkasten gelten dieselben Grundlagen hinsichtlich der Wahl des Standortes, der Wahl der Holzsorte und eines eventuellen Entwässerungssystems.

Beim Sandkasten selber bauen ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal ob Sie sich vornehmen einen Sandkasten mit Dach, einen Sandkasten mit Abdeckung oder einen Sandkasten mit Deckel zu bauen. Wobei Sie nicht bei dem klassischen Sandkasten mit Abdeckung halt machen müssen. Ein Sandkasten Schiff oder Sandkasten Boot kann beim Sandkasten selber ebenfalls eine Inspiration sein. Ein Segel oder eine Plane kann bei diesen Modellen als Schutz vor Sonne und Nieselregen genutzt werden. Oder Sie bauen direkt ein Sandkasten mit Abdeckung bzw. einen Sandkasten mit Dach.

Sie benötigen Inspirationen für das Sandkasten selber bauen? Kein Problem – Ein Besuch bei Ihrem regionalen Obi Baumarkt, kann Ihnen Aufschluss über Sandkasten Modelle und verschiedene Materialien, die Sie zum Sandkasten bauen benötigen, geben. Denken Sie daran, Ihr Sandkasten Schiff, Sandkasten Boot oder ihren Sandkasten Holz vor gebrauch zu Schleifen und zu Lasieren, um Ihn vor Witterung zu schützen.

Auch wenn Sie sich umentscheiden und einen Sandkasten kaufen, machen Sie mit einem Obi Sandkasten nichts falsch. Denn Obi Sandkasten überzeugen durch Ihre überragende Qualität und Belastbarkeit. Informieren Sie sich auch gleich über den passenden Sand für Sandkasten. Beim Sand für Sandkasten kommt es auf die richtige Körnung an! Ebenfalls ist es wichtig, die passende Sandkasten Abdeckung zu finden.

Sie schauen Ihren Kindern gerne beim Spielen im Sandkasten mit Deckel zu? Dann können Sie sich mit wenigen Handgriffen auch gleich eine Sitzbank Garten bauen.

7. Häufig gestellte Fragen

Wählen Sie ein Weichholz wie z. B. Fichte oder Lärche. Aufgrund der Langlebigkeit bevorzugen Eltern für den Bau hochwertige Weichhölzer. Gerne genommen wird Douglasie. Diese Holzart ist allerdings auch teurer.

Viele Hobbybastler und Sandkasten-Erbauer stellen ihre Bauanleitung online. Wer ein Freund des bewegten Bildes ist, kann sich auch ein Video dazu ansehen. Auch hier wird der Interessent im Internet fündig.

Wenn der Sandkasten über eine Überdachung verfügt, die das Regenwasser abfließen lässt, brauchen Sie kein Entwässerungssystem. Ein solches benötigen Sie dann, wenn Sie sich gegen ein Dach entscheiden.

Suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie Ihr Kind ohne Probleme beaufsichtigen können. Für warme, sonnige Tage wäre zusätzlich ein schattiger Platz sinnvoll, damit das Kind nicht direkt der Sonne ausgesetzt ist.

Die Dauer des Aufbaus richtet sich nach dem baulichen Ausmaß, den der Sandkasten haben wird. Ein Piratenschiff braucht länger als die Erbauung eines quadratischen Kastens. Die Bretter müssen dann anders zugeschnitten werden, damit der Kasten die Form eines Schiffes erhält. Dazu kommen Segel, eventuell eine Überdachung und Sitzbänke. Lesen Sie sich dazu Erfahrungsberichte durch. Oftmals lassen sich solche Projekte dann etwas besser überblicken.

Vorteile:

  • Zusätzliche Sitzbänke (bspw. Sitzbank Garten) können frei integriert werden
  • Mehr Individualität durch Kreativität
  • Bestimmte Holzsorten können selber gewählt werden
  • Der Kinder Sandkasten mit Abdeckung kann jederzeit umgestaltet werden
  • Erfüllung des speziellen Kinderwunsches
  • Sandkasten mit Deckel und Sandkasten Holz sind in ihrer Ausführung sehr stabil und bieten sich deshalb sehr gut für das Sandkasten selber bauen an.
  • Die Sandkasten Abdeckung muss nicht unbedingt aus Holz gebaut werden. Eine einfache Plane reicht meistens aus!

Nachteile:

  • Der Bau eines Sandkasten mit Abdeckung erfordert einige Stunden. Je nach Fähigkeit und Geschick können das mehr oder weniger Stunden sein. Im Schnitt darf Papi mit bis zu sechs Stunden rechnen. Wenn es sich um ein etwas komplizierteres Konstrukt handelt, braucht die Erbauung länger. Doch wenn es um den Wunsch des eigenen Kindes geht, wird zur Not auch gern mal Blut und Wasser geschwitzt.

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen? Oder haben Sie Verbesserungsvorschläge? Lassen Sie es uns wissen:

Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren:

Werkzeug liegt auf einem Holztisch

Wie baue ich einen Sandkasten? So einfach kann es gehen!

Der Sandkasten Ihres Kindes soll sich von dem des Nachbarn abheben? Oder wollen Sie Ihrem Kind einfach nur ein einzigartiges Spielerlebnis bieten? Dann sind Sie bestimmt schon einmal über die Frage „Wie baue ich einen Sandkasten?“ gestolpert. Schnell kann dieses Vorhaben zu viel Stress führen, wenn man zwei linke Hände hat oder kein Heimwerker ist. Mit unserer einfachen Anleitung machen wir dem ein Ende und zeigen Ihnen, dass es kinderleicht sein kann, den eigenen Sandkasten zu bauen.

Read More »
Sandspielzeug liegt in einem Sandkasten

Sandspielzeug welche Marke? Darauf müssen Sie beim Kauf achten!

Wie auch beim Kauf des Sandkastens oder der Sandmuschel, gibt es beim Sandspielzeug viel zu beachten. Jede Menge Faktoren spielen bei der Entscheidungsfindung eine Rolle. Wir helfen Ihnen dabei, das Richtige Spielzeug zu finden und liefern eine Antwort auf die Frage: „Sandspielzeug welche Marke?“. Damit Sie den Überblick über die schiere Anzahl an Produkten und Modellen nicht verlieren, geben wir Ihnen einen Überblick über qualitativ hochwertige Marken und beliebte Modellvarianten.

Read More »
Loch graben für Sandkasten

Sandkasten wie tief?

Sandkästen bleiben immer eine tolle Spielmöglichkeit für Kinder im Garten. Wenn die Eltern selbst Hand anlegen möchten und einen Sandkasten bauen, sollten Sie wissen, wie tief dieser ist. Die meisten Sandkästen haben eine Tiefe von ca. 30 bis 40 Zentimetern. Je tiefer ein Sandkasten ist, desto mehr Spaß haben die Kinder später beim Buddeln, Schaufeln oder Graben. Wenn ein Sandkasten mit Dach jedoch zu tief wäre, könnte das auch zu Unfällen führen. Daher hier einige wichtige Angaben.

Read More »
Kind spielt mit Sand

Sandkasten ab wann? – Ab diesem Alter können Kinder im Sandkasten spielen

Kinder lieben es ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und ihre Umgebung spielerisch zu erkunden. Das spielen an der frischen Luft und mit dem variablen Material Sand, sorgt so unter anderem für die Reifung des Immunsystems und die Weiterentwicklung der motorischen Fähigkeiten.
Ein wichtiger Teil dabei besteht darin, dass es keinerlei Regeln gibt, sondern alles gebaut, erfunden und erkundet werden kann.

Read More »
Sand im Sandkasten

Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge

Um genau herausfinden zu können, wie viel Sand Sie für Ihr Sandkasten benötigen, müssen Sie zunächst eine Messung des Sandkastens durchführen. Nehmen Sie zwei erste Messungen für einen quadratischen oder rechteckigen Sandkasten vor – die Innenlänge und -breite. Nehmen Sie sich Hilfe und lassen Sie das Ende eines Maßbandes an der linken Innenseite der Schachtel halten und zur rechten Innenseite der Schachtel ziehen und eine Messung durchführen.

Read More »

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Klicken Sie auf die Sterne um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung: 4.7 / 5. Anzahl der Bewertungen: 90

Noch keine Bewertungen vorhanden!

Menü schließen

Informationen zu den Produkten/Vergleichen

Wir sind stehts bemüht, Ihnen die besten Informationen zu den Produkten zu liefern. Aus diesem Grund haben wir selbst keine Tests durchgeführt. Dafür haben wir jedoch zahlreiche Tests/Test Berichte für Sie analysiert und verglichen. Produktempfehlungen, sowie die Noten der Produkte, Produkt- und Vergleichssieger wurden von unserem Team nach zahlreichen Aspekten bewertet und selbst vergeben. Aus logistischen Gründen können wir Ihnen jedoch keine Auskunft zu den Produkten und deren Bewertung liefern. 

Frauen_gehen_einkaufen