Wie oft Sand wechseln Sandkasten?

5/5
Das Spielen im Garten macht den Kindern viel Freude, die Sandkiste wird erobert. von Sand umgeben können die Kinder der Kreativität freien Lauf lassen. Motorische Fähigkeiten und die kindliche Fantasie werden beim Bauen der Sandburgen spielerisch entwickelt. Kleine Sandmuscheln oder großer Sandkasten, beim Befallen mit Sand muss der spätere Austausch mit eingeplant werden. Auf diese Art und Weise wird die Gesundheit des spielenden Nachwuchses geschützt.
Sand wann wechseln

Anzeige

Extreme Temperaturen an heißen Sommertagen im Sandkasten

Heiße Sommertage sind die Ursache, dass der Sand so heiß werden kann, dass sich die Kinder verletzen. Ein Dach, dass fest installiert ist, schützt vor Verunreinigungen durch Vögel aus der Luft und vor der Hitze. Das Sonnensegel ist eine Alternative zum Sonnendach, das Sand wechseln im Sandkasten muss seltener durchgeführt werden als ohne Dach. Wie oft der Austausch erfolgen muss, hängt von der Häufigkeit und der Intensität der Nutzung ab. Hohe Qualitätsstandards sind bei der Auswahl des Sands unverzichtbar, das Aussehen des Sands nach dem Spielen zeigt deutlich, ob der nächste Wechsel bevorsteht: Sandkasten und Hygiene sind ein Team, das zusammengehört.

Die Nachbarskatze ergänzt das Duo, wenn solche Verunreinigungen vermieden werden sollen, wird die Sandmuschel oder Sandkiste mit einer Pläne abgedeckt. Die Jüngsten sind beim Spieltag im Sand auf die Sauberkeit angewiesen. Zu schnell stecken sie die Hände in den Mund, Verunreinigungen im Sand gefährden die Gesundheit der Kleinkinder. Sich gegenseitig mit Sand zu bewerfen ist eine Spielfreude, die mit sauberen Sand Spaß macht. Die Buddel-Kiste ist ein Ort voller Abenteuer, in der Fundgrube dürfen keine Fäkalien von herumlaufenden Tieren deponiert werden.

Gleichaltrige Kinder treffen sich gerne in der Sandkiste, zu den wesentlichen Dingen gehört das regelmäßige Wechseln des Sandes mindestens einmal in der Woche. Bei Bedarf mehrmals, bei seltener Benutzung weniger. In der Nähe des Hauses ist der Platz im Halbschatten am besten geeignet, um die freie Sicht ohne direkte Sonneneinstrahlung zu sichern. Denn Sandkasten für die Kinder aufzustellen, bedeutet, in den zukünftigen Zeitplan die Auswechslung des Sandes mit einzuplanen.


Herabfallenden Blätter landen in der Sandkiste

Je dichter die Sandkiste am Baum steht, der Schatten spendet, desto mehr muss die Schattenseite des Baums mit eingeplant werden. Blätter, die herunterfallen, verschmutzen den Sand. Im Laufe der Zeit zersetzt sich das Laub in der Sandkiste , der Sand muss ausgewechselt werden. Vor jeder neuen Sandkasten-Spielsaison muss der Sand stets erneuert werden. Aus dem Sandkasten Sand mitnehmen, ist üblich bei Kindern. Schrittweise wird der Sand weniger und muss ausgefüllt werden. Mit dem bloßen Auge werden nicht alle Verunreinigungen erkannt, mit der Harke werden versteckte Verunreinigungen entdeckt. Oft reicht es, einen Teil des Sandes zu entfernen und die entstandene Lücke in der Sandkiste wieder aufzufüllen.

Was ist in der Sandkiste zu finden?

• Pollen
• Moos
• Keimen
• Ameisen
• Essensreste der spielenden Kinder
• Larven von Insekten
• Blätter
• Schimmel

Abdeckungen müssen regelmäßig gelüftet werden, um den Schimmel im Sandkasten zu vermeiden. Hat sich Schimmel gebildet, muss der Sand komplett ausgewechselt werden. Die oberste Sandschicht wird durch die UV-Strahlung vom Schimmel freigehalten, in tieferen Schichten gilt das nicht.

Fazit zum Thema Sand wechseln im Sandkasten

Die Möglichkeit, in der Sandkiste zu spielen, können die Kinder nur genießen, wenn der Inhalt der Sandkiste regelmäßig auf Verunreinigungen geprüft wird. Nach der Feststellung der Verunreinigungen wird der Sand je nach Bedarf ganz oder teilweise entfernt und erneuert. Einen Vergleich zum Sand für den Spielkasten finden Sie auf einer unseren fantasiegarten Vergleichsseiten.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Klicken Sie auf die Sterne um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 5. Anzahl der Bewertungen: 28

Noch keine Bewertungen vorhanden!

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen? Oder haben Sie Verbesserungsvorschläge? Lassen Sie es uns wissen:

Anzeige

Unsere Produkt-Empfehlungen

Weitere Beiträge

Sand wann wechseln

Wie oft Sand wechseln Sandkasten?

Das Spielen im Garten macht den Kindern viel Freude, die Sandkiste wird erobert. von Sand umgeben können die Kinder der Kreativität freien Lauf lassen. Motorische Fähigkeiten und die kindliche Fantasie werden beim Bauen der Sandburgen spielerisch entwickelt. Kleine Sandmuscheln oder großer Sandkasten, beim Befallen mit Sand muss der spätere Austausch mit eingeplant werden. Auf diese Art und Weise wird die Gesundheit des spielenden Nachwuchses geschützt.

Weiterlesen »
Spielturm und Sandkasten mit Abdeckung und Boden im Garten

Sandkasten mit Abdeckung und Boden – Perfekt für stundenlangen Spielspaß im eigenen Garten

Jeder von uns kennt es, das Highlight unserer Kindheit – der Sandkasten im Garten der Eltern, Großeltern oder auf dem Spielplatz um die Ecke. Nicht wenige Stunden haben viele von uns, umrandet von Sand in diesem kleinen Spielkasten verbracht. Egal ob Sandburgen gebaut wurden, oder erste motorische Fähigkeiten mit kinetischem Sand entwickelt wurden, der Spielspaß schien fast unendlich.

Weiterlesen »
Sandspielzeug liegt in einem Sandkasten

Sandspielzeug welche Marke? Darauf müssen Sie beim Kauf achten!

Wie auch beim Kauf des Sandkastens oder der Sandmuschel, gibt es beim Sandspielzeug viel zu beachten. Jede Menge Faktoren spielen bei der Entscheidungsfindung eine Rolle. Wir helfen Ihnen dabei, das Richtige Spielzeug zu finden und liefern eine Antwort auf die Frage: „Sandspielzeug welche Marke?“. Damit Sie den Überblick über die schiere Anzahl an Produkten und Modellen nicht verlieren, geben wir Ihnen einen Überblick über qualitativ hochwertige Marken und beliebte Modellvarianten.

Weiterlesen »
Werkzeug liegt auf einem Holztisch

Wie baue ich einen Sandkasten? So einfach kann es gehen!

Der Sandkasten Ihres Kindes soll sich von dem des Nachbarn abheben? Oder wollen Sie Ihrem Kind einfach nur ein einzigartiges Spielerlebnis bieten? Dann sind Sie bestimmt schon einmal über die Frage „Wie baue ich einen Sandkasten?“ gestolpert. Schnell kann dieses Vorhaben zu viel Stress führen, wenn man zwei linke Hände hat oder kein Heimwerker ist. Mit unserer einfachen Anleitung machen wir dem ein Ende und zeigen Ihnen, dass es kinderleicht sein kann, den eigenen Sandkasten zu bauen.

Weiterlesen »